Motorola kündigt LTE-Smartphones und Tablets an

Handys & Smartphones Der US-Konzern Motorola will beim Umstieg auf den neuen Mobilfunkstandard LTE ganz vorn mit dabei sein: Bereits Anfang 2011 sollen die ersten entsprechend ausgestatteten Smartphones auf den Markt kommen. Das kündigte Sanjay K. Jha, Co-Chef des Unternehmens auf einer Technologie-Konferenz der Investmentbank Credit Suisse an. Damit dürfte Motorola zu den ersten Herstellern gehören, die 4G-Handys in den Handel bringen.

Um den Jahreswechsel herum werden die ersten LTE-Infrastrukturen in den kommerziellen Betrieb gehen. In vielen Fällen ist die Technik dabei aber eigentlich noch nicht für den Mobilfunk gedacht, sondern wird vor allem eingesetzt, um stationäre PCs mit einer Breitband-Anbindung zu versorgen, wenn dies per Kabel nicht möglich ist.

Jha kündigte weiterhin an, dass Motorola mit zwei Modellen in den Tablet-Markt einsteigen will. Deren Verkaufsstart ist für die "nahe Zukunft" geplant. Das Unternehmen wird dann ein System im 7-Zoll-Format und ein Gerät mit 10 Zoll Bilddiagnonale anbieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 UhrOlight M3XS-UT Kit Taschenlampe mit 1200 Lumen Cree XP-L Hi LED
Olight M3XS-UT Kit Taschenlampe mit 1200 Lumen Cree XP-L Hi LED
Original Amazon-Preis
149,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
125,95
Ersparnis zu Amazon 0% oder 23,99

LTE Verfügbarkeitsprüfung

Verfügbarkeitsprüfung in Zusammenarbeit mit 4g.de

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

Tipp einsenden