Silverlight 5 wird HD-Videos auf Netbooks bringen

Video Obwohl Microsoft in Zukunft bei Web-Anwendungen verstärkt auf HTML 5 setzen wird, entwickeln die Redmonder ihre Flash-Alternative Silverlight konsequent weiter. In der letzten Nacht wurden die Pläne für Silverlight 5 bekanntgegeben. Das Event "Silverlight Firestarter" wurde in der letzten Nacht per Stream an über 20.000 interessierte Entwickler übertragen. Microsoft-Manager Scott Guthrie hielt eine interessante Keynote, in deren Rahmen er einige bestehende Silverlight-Anwendungen vorstellte, um die Leistungsfähigkeit der Multimediaplattform für das Web zu demonstrieren. Dazu gehörte unter anderem eine bereits bekannte Facebook-Anwendung auf Silverlight-Basis.

Im weiteren Verlauf betonte Guthrie, dass es für Silverlight eine Zukunft gibt. Er nannte die geplanten Features für die inzwischen fünfte Ausgabe. Für die Media-Decodierung soll zukünftig die Grafikkarte verantwortlich sein, so dass auch hochauflösende Videos (1080p) auf Netbooks wiedergegeben werden können. Das Power Management wird verbessert, so dass beim Umgang mit Silverlight-Anwendungen der Akku länger durchhält.

Mit Trickplay wird es eine Funktion geben, die das Manipulieren der Audio- und Videowiedergabe ermöglicht, inklusive Korrektur des Pitch. Die Unterstützung für Fernbedienungen wird neue Bereiche für Silverlight-Anwendungen erschließen. Außerdem wird es erstmals eine native 64-Bit-Version geben.

Guthrie stellte mit den IIS Media Services 4.0 eine weitere Neuheit vor. Die neue Ausgabe der Webserver-Erweiterung erlaubt das Streamen von Silverlight-Content an Geräte mit Windows Phone 7 und iOS. Der Microsoft-Manager demonstrierte das Feature anhand eines Smartphones sowie am iPad.

Microsofts Bob Muglia hatte vor wenigen Wochen für Aufregung gesorgt, als er von einer Strategieänderung bezüglich Silverlight sprach. Für plattformübergreifende Lösungen setzt Microsoft in Zukunft auf HTML 5. Später wurde dann Schadensbegrenzung betrieben und Microsoft-Chef Steve Ballmer persönlich versicherte, dass Silverlight weiterhin unterstützt wird und die erste Wahl für funktionsreiche Streaming-Lösungen sein wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden