Ausprobiert: Windows Phone 7 im Praxistest

Fazit
Ist Windows Phone 7 für Microsoft der gelungene Neustart? Ja, ganz klar. Nein, eher nicht. Für welche Antwort man sich entscheidet, hängt von der Perspektive ab, aus der man das Betriebssystem betrachtet. Ja, wenn man das erste Mal ein Smartphone nutzt. Nein, wenn man bereits Erfahrungen mit iOS und Android gesammelt hat.

Windows Phone 7 ist ein sehr solides Betriebssystem. Für Microsoft ist es ein guter Ausgangspunkt, um zum Angriff auf Apple und Google anzusetzen. Es gibt noch einige Ecken und Enden, an denen es hapert. In Sachen Apps braucht es einfach nur Zeit, beim fehlenden Copy & Paste ein (bereits angekündigtes) Update.

Wer von einem Smartphones ein schnelles Gerät erwartet, mit dem im Internet gesurft, E-Mails verwaltet und ab und zu etwas gespielt werden kann, ist bei Windows Phone 7 genau an der richtigen Adresse. Wer immer das Neueste vom Neuesten braucht und bei allen kommenden Entwicklungen mitspielen will, ist mit Android und iOS besser beraten.


Insgesamt kann man Microsoft zu Windows Phone 7 beglückwünschen. Um mit der Konkurrenz mithalten zu können, war ein radikaler Schnitt notwendig, der tatsächlich gewagt wurde. Wenn das Engagement des Konzerns jetzt nicht abreißt, wird es auf dem Smartphone-Markt in den kommenden Jahren sehr spannend werden.

Weitere Informationen:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren123
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden