Windows 7-Tablets: Intel startet Oak Trail-Fertigung

Tablet-PC Der Halbleiterriese Intel hat vor kurzem die Massenproduktion der Prozessoren und Controller der "Oak Trail"-Plattform gestartet, die im kommenden Jahr die Basis für diverse x86-Tablets mit Windows 7 bieten soll. Wie der taiwanische Branchendienst 'DigiTimes' unter Berufung auf Quellen aus der örtlichen Industrie berichtet, ist die Fertigung des Intel Atom Z670-Prozessors und des dazugehörigen Intel SM35-Chipsatzes vor kurzem in großen Mengen angelaufen.

Intel will die "Oak Trail"-Plattform dem Vernehmen nach in einem Komplettpaket aus CPU, Chipsatz und MeeGo Linux als Betriebssystem zu einem Preis von 25 Dollar bei Abnahme von 1000 Stück durch einen Hardware-Hersteller anbieten. Zusammen mit einer Windows 7-Lizenz fällt der Preis natürlich höher aus.

Intel will durch den Vertrieb eines günstigen Komplettpakets offenbar versuchen, dem Konkurrenzdruck der Anbieter von ARM-Prozessoren etwas entgegen zu setzen. Durch die Bündelung von MeeGo hofft man sicherlich, die Popularität des noch jungen Betriebssystems zu steigern.

Mit "Oak Trail" hält erstmals eine Plattform Einzug, die von Intel von vornherein für die Verwendung in Tablets konzipiert wurde. Somit können die Hersteller nun Tablets mit Windows 7 entwickeln, die eine ausreichende Leistung bei zufriedenstellender Akkulaufzeit bieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Luxuni 82073-30-JS Julia 3000K , Deckenleuchte, Alu
Luxuni 82073-30-JS Julia 3000K , Deckenleuchte, Alu
Original Amazon-Preis
169,03
Im Preisvergleich ab
169,03
Blitzangebot-Preis
131,53
Ersparnis zu Amazon 22% oder 37,50

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden