Acer bringt 10" Windows 7-Tablet auf AMD-Basis

Tablet-PC Der taiwanische Computerhersteller Acer hat in New York ein eigenes 10-Zoll-Tablet mit Windows 7 vorgestellt. Das Gerät nutzt anstelle einer Intel Atom-Plattform einen doppelkernigen AMD "Fusion" Prozessor.
Acer will das Gerät zusammen mit einem Tastatur-Dock anbieten, in dem neben dem Keyboard auch noch einige Anschlüsse untergebracht werden sollen. Das 10,1-Zoll-Display löst mit 1280x800 Pixeln auf, kann also zur Wiedergabe von 720p-Videos in voller Auflösung verwendet werden.

Zur Ausstattung macht Acer bisher nur wenige Angaben. Es ist von einem kapazitiven Touchscreen die Rede. Weiterhin sollen sowohl WLAN, als auch UMTS-Unterstützung integriert werden. Auf der Front ist zudem eine Webcam angebracht.

Acer Windows 7 Convertible TabletAcer Windows 7 Convertible TabletAcer Windows 7 Convertible Tablet

Das Tablet selbst und das Tastatur-Dock können zu Transportzwecken offenbar zusammengesteckt werden. Das Tablet selbst ist 15 Millimeter dick. Das Gewicht gibt Acer mit unter einem Kilogramm an. Zum Preis machte das Unternehmen noch keine Angaben, die Einführung wurde aber für den Februar 2011 angesetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden