Bericht: Murdoch & Jobs arbeiten an iPad-Zeitung

Tablet-PC Laut diversen Medienberichten will Medienmogul Rupert Murdoch zusammen mit Apple-Chef Steve Jobs eine Tageszeitung speziell für das iPad und weitere derartige Geräte entwickeln. Dafür wurden angeblich bereits 100 Journalisten eingestellt.
Laut einem Bericht des britische 'Guardian' soll die Tageszeitung mit dem Titel "Daily" Anfang 2011 an den Start gehen. Ihr Preis beläuft sich pro Woche auf 99 US-Cent. Damit wäre sie deutlich günstiger als gedruckte Tageszeitungen. Bislang waren die digitalen Ausgaben bekannter Magazine und Zeitungen nur unwesentlich günstiger. Der Preisvorteil entsteht durch den Wegfall von Druck- und Vertriebskosten.

Die iPad-Zeitung soll eine möglichst große Zielgruppe ansprechen und wird deshalb Qualitätsinhalte und Boulevard enthalten. Für den Inhalt sind Redakteure der britischen "The Sun" und der "New York Post" verantwortlich. Apple stellt einige Entwickler zur Verfügung, die bei der technischen Umsetzung helfen.

"Daily" soll direkt auf das iPad und andere Tablets geladen werden - Ausgaben im Web oder am Kiosk wird es nicht geben. Damit setzt Murdoch erneut auf ein radikales Modell. Zuletzt hatte er die Online-Ausgabe der Zeitung "The Times" komplett kostenpflichtig gemacht und dadurch Hunderttausende Leser verloren. Murdoch feiert diese Tatsache jedoch als Erfolg, da rund 100.000 zahlende Leser geblieben sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden