Nokia N8: Technische Probleme wurden bestätigt

Handys & Smartphones Der finnische Handyhersteller Nokia räumt ein technisches Problem bei einem seiner Flaggschiffmodelle ein. Konkret geht es in diesem Zusammenhang um das Modell mit der Bezeichnung N8. Bei einigen Geräten habe man eine defekte Stromversorgung festgestellt. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass sich das Smartphone selbst abschaltet. Den Angaben des Unternehmens zufolge kann gegenwärtig von einer begrenzten Kundenzahl gesprochen werden, bei der dieses Problem auftritt.

Die technischen Schwierigkeiten des Nokia N8 scheinen im Hinblick auf die Stromversorgung nicht vorübergehend zu sein. In mehreren Fällen konnten die betroffenen Besitzer des Smartphones ihr Gerät nicht mehr einschalten, heißt es in einem Artikel der 'Financial Times'. Im Allgemeinen sollen allerdings nur wenige Geräte von dieser Problematik betroffen sein.

Entgegen den ursprünglich aufgestellten Plänen kam das Nokia N8 im Oktober und nicht im Juni dieses Jahres offiziell auf den Markt. Schuld an dieser Verspätung waren laut Nokia Qualitätsmängel. Daher hatte sich die Überarbeitung der Software verzögert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Sony SRS-X99 Wireless Multi-room Lautsprecher (AUX-Eingang, 154 Watt Leistung, High Resolution, USB, NFC, Bluetooth, WiFi, DLNA)
Sony SRS-X99 Wireless Multi-room Lautsprecher (AUX-Eingang, 154 Watt Leistung, High Resolution, USB, NFC, Bluetooth, WiFi, DLNA)
Original Amazon-Preis
605,00
Im Preisvergleich ab
588,90
Blitzangebot-Preis
535,50
Ersparnis zu Amazon 11% oder 69,50

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden