Bericht: Apple bringt iAd diese Woche nach Europa

Internet & Webdienste Laut einem Bericht der 'Financial Times' will Apple in dieser Woche seine Werbeplattform iAd in Europa einführen. Die ersten Partner, die davon Gebrauch machen, sollen vorgestellt werden.
In den USA löste iAd sehr unterschiedliche Reaktionen aus. Einige Unternehmen freuten sich über den Erfolg, den sie mit ihrer innovativen Werbung auf dem iPhone hatten. Andere dagegen beschwerten sich über die hohen Kosten für iAd-Werbung sowie die hohen Ansprüche, die Apple an die App-förmigen Anzeigen stellt. Die Zusammenarbeit mit Apple soll sich als äußerst schwierig erweisen.

Den Europastart von iAd hat Apple bereits zwei Mal verschoben. Bislang mussten Unternehmen mindestens eine Million Dollar investieren, um die Werbeplattform nutzen zu können. Angeblich soll Apple dieses Minimum heruntergesetzt haben, um mehr potentielle Kunden anzusprechen.


"Apple versucht noch immer herauszufinden, wie man Werbeplätze verkauft", sagte ein Manager einer Marketing-Gruppe gegenüber der Financial Times. Er erklärte weiter, dass die meisten Unternehmen iAd in eine Schublade für experimentelle Werbeformen ablegen. Dort befinden sich generell alle Angebote, die sich mit mobiler Werbung beschäftigen.

In den USA konnte Apple unter anderem mit Nissan und Unilever bekannte Marken als Kunden für iAd gewinnen. Beide Unternehmen erstellten qualitativ hochwertige Werbeanzeigen, die dem Nutzer tatsächlich einen Mehrwert bieten. Nach Angaben von Apple haben US-amerikanische Unternehmen bereits 60 Millionen Dollar für iAd-Werbung ausgegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-SystemMulti Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System
Original Amazon-Preis
213,90
Im Preisvergleich ab
185,49
Blitzangebot-Preis
149,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 63,91

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden