Nexus One sortiert Zauberwürfel binnen Sekunden

Handys & Smartphones Auf der ARM-Entwicklungskonferenz, die in dieser Woche stattfand, wurde unter anderem demonstriert, wie man einen Zauberwürfel mit einem HTC Nexus One binnen weniger Sekunden lösen kann.
Das Smartphone steuerte dabei ein Lego-Mindstorm-System, das die Drehungen an dem Zauberwürfel vornahm. Die schnellste Lösung wurde während der Konferenz in 12,5 Sekunden erreicht. Der Durchschnitt lag bei 15 Sekunden, berichtete das Magazin 'DeviceGuru'.

Nachdem der Würfel in die Halterung eingelegt wurde, fotografiert das Smartphone erst einmal jede Seite und analysiert die Position der einzelnen Farbsegmente. Anschließend wird eine Lösungs-Strategie berechnet und umgesetzt.


(Video: DeviceGuru)

Das Nexus One arbeitet dabei deutlich schneller als das zuvor eingesetzte Nokia N95. Dieses benötigte im Durchschnitt noch 25 Sekunden für die Lösung. David Gilday, Principal Engineer bei ARM, führte dies auf die bessere Hardware-Ausstattung und einen weiterentwickelten Programm-Code der Steuerungs-Software zurück.

Das Nokia N95 arbeitete noch mit einem OMAP2420-Prozessor von Texas Instruments mit 332 Megahertz. Im Nexus One kommt hingegen ein 1-Gigahertz-Snapdragon von Qualcom zum Einsatz. Außerdem sind 500 Megabyte statt 64 Megabyte Arbeitsspeicher vorhanden. Das Smartphone lief unter Android 2.1.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden