Topics: YouTube lässt neue Suchfunktion testen

Musik- / Videoportale YouTube hat eine neue Suchfunktion für das Videoportal vorgestellt, die ab sofort im Bereich TestTube als experimentelles Feature aktiviert werden kann. Dabei wird auf mehrere Schlagwörter gesetzt.
YouTube bezeichnete diese Schlagwörter als Topics (Themen). Sie werden oberhalb der bei einer Suche gefundenen Clips angezeigt. So erhält man verschiedene Vorschläge von Themen, die mit den gefundenen Videos in Zusammenhang stehen. Laut YouTube-Entwickler Palash Nandy sollen davon vor allem die Nutzer profitieren, die nicht genau wissen, wonach sie suchen.


Bei einer normalen Suche auf Google und Co. weiß man im Normalfall schon im Vorfeld, wonach man Ausschau hält. Bei Videos dagegen ist das deutlich schwieriger. Viele Anwender rufen YouTube mit dem Ziel auf, unterhalten zu werden. Dadurch entstehen Suchanfragen wie "witzig" oder "LOL". Die Personen sind also offenbar auf der Suche nach witzigen Videos, doch YouTube erkennt dieses Vorhaben nicht.

Topics sollen dabei helfen, die Nutzer ans Ziel zu bringen. Zudem hoffen die Betreiber, die durchschnittliche Verweilzeit bei YouTube steigern zu können. Derzeit verbringt jeder Nutzer durchschnittlich 15 Minuten pro Tag auf der Website.

YouTube Topics on Search, so die offizielle Bezeichnung dieser neuen Funktion, lässt sich derzeit noch nicht für deutsche Nutzer aktivieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden