Handys: No-Name-Hersteller gewinnen an Fahrt

Handys & Smartphones Auf dem weltweiten Handy-Markt wächst der Einfluss von No-Name-Herstellern rasant. Diese tragen nicht unwesentlich zum aktuellen Wachstum des Sektors bei, teilte das Marktforschungsunternehmen Gartner mit. Bisher waren diese vor allem in China erfolgreich, wo die meisten von ihnen auch angesiedelt sind. "Im dritten Quartal konnten No-Name-Hersteller ihre Reichweite außerhalb Chinas, insbesondere in Indien, Russland, Afrika und Lateinamerika, weiter ausbauen", erklärte Gartner-Analystin Carolina Milanesi.

Dabei handle es sich keineswegs um einen kurzfristigen Trend. Die großen, namhaften Hersteller von Handys konzentrieren sich schließlich zunehmend auf den lukrativen Smartphone-Markt. Es gibt aber weiterhin eine große Nachfrage nach Mobiltelefonen, die nicht für den Einsatz in 3G-Netzen ausgelegt sind.

Das gilt vor allem für Länder, in denen die Kunden über eine geringe Kaufkraft verfügen und auch die Infrastrukturen noch lange nicht auf einem halbwegs modernen Stand sind. Daher geht man bei Gartner davon aus, dass die Verkaufszahlen hier auch im vierten Quartal weiter kräftig steigen.

Die No-Name-Hersteller tragen damit auch zu einem guten Teil zum Wachstum des Gesamtmarktes bei. Laut Gartner legten die Verkaufszahlen im dritten Quartal im Jahresvergleich um 35 Prozent zu. Für das gesamte Jahr 2010 erwarten die Marktforscher einen Zuwachs um rund 30 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
Original Amazon-Preis
181,99
Im Preisvergleich ab
171,00
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 18% oder 32,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden