Google erweitert Suche um Website-Vorschau

Internet & Webdienste Google hat seine Suchmaschine heute um ein nützliches Feature erweitert. Ab sofort kann man in der Trefferliste einen Screenshot jeder gefundenen Website einblenden lassen, um eine Vorschau zu bekommen, ohne die Website zu besuchen.
Diese so genannten "Instant Previews" stehen ab sofort zur Verfügung. Wer die kleine Lupe neben einem Treffer noch nicht sieht, kann das Feature manuell über den Link google.com/instantpreviews aktivieren.

Google Instant Previews Klickt man das kleine Lupen-Icon neben dem Titel der gefundenen Website an, erscheint auf der rechten Seite ein Screenshot, den Google beim Indexieren angelegt hat. Dort ist der für die Suche relevante Teil mit einem orangen Rahmen hervorgehoben. Hat man die Lupe einmal angeklickt, wird der Screenshot anschließend bereits beim Überfahren mit der Maus (Mouseover) dargestellt, was das Durchblättern der Ergebnisse ermöglicht.

Wer ohne Maus bei Google sucht, was seit der Einführung von Google Instant sehr einfach geworden ist, benötigt nicht zwingend die Maus, um die visuelle Vorschau einzublenden. Man muss lediglich die rechte Pfeiltaste nutzen, während man durch die Trefferliste springt.


"Während unserer Tests haben wir festgestellt, dass Nutzer, die Instant Previews verwenden, um 5 Prozent zufriedener mit den angeklickten Ergebnissen sind. Die Vorschauen schaffen neue Möglichkeiten zur Bewertung von Suchergebnissen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass ihr auf den Webseiten, die ihr euch anseht, findet, wonach ihr gesucht habt", heißt es im deutschen Google-Blog.

Die Vorschau in Form eines Screenshots kann auch dabei helfen, unseriöse Websites, deren Ziel es ist, möglichst viele Besucher anzulocken, gar nicht erst zu besuchen. Zudem kann ein Blick auf das Layout einer Website helfen, die offizielle Website einer Organisation oder eines Unternehmens zu finden.

"Uns war schon frühzeitig klar, dass dieses Erlebnis nur bei einer blitzschnellen Suche sinnvoll wäre. Vor nicht allzu langer Zeit dauerte allein das Herunterladen eines Bildes manchmal 20 bis 30 Sekunden, und selbst heute brauchen manche Webseiten noch vier oder fünf Sekunden zum Laden. Mit Instant Previews gleichen wir eure Suchanfrage mit einem Index des gesamten Webs ab, identifizieren die passenden Teile jeder Website, fügen sie zusammen und servieren euch die entsprechende Vorschau genau auf eure Suche zugeschnitten - und das normalerweise in weniger als einer Zehntelsekunde. Sobald ihr die Lupe anklickt, laden wir im Hintergrund Vorschauen für andere Ergebnisse, sodass ihr diese ohne Wartezeit überfliegen könnt", erklären die Entwickler.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden