Britische Königin bekommt eine Seite auf Facebook

Internet & Webdienste Am morgigen Montag bekommt die britische Königin ihre eigene offizielle Seite auf Facebook. Neben Fotos aus dem Königshaus werden an dieser Stelle auch Informationen zur britischen Monarchie veröffentlicht, berichtet die 'BBC'. Abgesehen davon können der Facebook-Seite auch Termine zu königlichen Veranstaltungen und Zeremonien entnommen werden. Diese will man auch auf einer Karte eintragen und den Besuchern des Angebots präsentieren.

Den offiziellen Bekanntmachungen zufolge handelt es sich dabei um keine persönliche Seite der Queen auf Facebook. Vielmehr stellt die Seite eine Kollaboration aus dem Buckingham Palace, dem Clarence House und der Royal Collection dar. Insofern wird es nicht möglich sein, die Queen als Freundin hinzuzufügen.

Im Allgemeinen zeigt sich das britische Königshaus sehr engagiert im Internet. Seit 2007 nutzt die Königsfamilie beispielsweise die Videoplattform YouTube. Mit dem Account "@BritishMonarchy" ist man seit dem vergangenen Jahr auch auf der Microblogging-Plattform Twitter aktiv. In diesem Jahr ist überdies ein eigener Flickr-Account hinzugekommen.

WinFuture bei Facebook: Facebook.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden