Zahlung per Rechnung bald bei PayPal möglich

Handel & E-Commerce Wenn die Deutschen etwas bestellen, sei es telefonisch oder im Internet, zahlen sie am liebsten per Rechnung. Studien haben gezeigt, dass diese Zahlungsoption zu den geringsten Abbruchquoten beim Bestellvorgang führt. Das hat nun auch PayPal erkannt. Aus diesem Grund hat sich die eBay-Tochter nun am deutschen Bezahldienstleister Billsafe beteiligt. 2006 wurde das Startup in Osnabrück gegründet und kann seitdem eine wachsende Nachfrage verzeichnen. Seit einem Jahr nutzen mehr als 300 Shops die von Billsafe angebotene Dienstleistung, ihre Kunden per Rechnung zahlen zu lassen, ohne dem Risiko des Zahlungsausfalls ausgesetzt zu sein.

Laut einem Bericht von 'heise.de' erklärte Alexander Ey von Billsafe, dass vor allem kleinere Anbieter sich davor scheuen, die Zahlung per Rechnung anzubieten, da es technische Probleme, hohe Kosten und ein vergleichsweise hohes Risiko gibt, dass es zum Zahlungsausfall kommt.

Billsafe schultert diese Schwierigkeiten und hat ein System entwickelt, um die Risiken zu minimieren. So versucht man bereits während des Bestellvorgangs den jeweiligen Kunden zu identifizieren. Dafür greift man unter anderem auf die Datenbanken der Schufa, Infoscore und Deutsche Post zurück. Betrugsversuche sollen so frühzeitig erkannt werden.

Die Rechnung stellt das Unternehmen aus, das die Ware anbietet, doch die Zahlung geht an Billsafe. Geht kein Geld ein, kümmert sich der Dienstleister um das Inkasso. Das verkaufende Unternehmen bekommt in jedem Fall sein Geld, denn die Zahlungsausfälle kompensiert Billsafe. Laut Ey belaufen sich die Kosten je nach Branche auf 4 bis 7 Prozent des Umsatzes.

Laut Firmensprecher Marc Strigel will PayPal durch die Übernahme von BillSafe die Zahlung per Rechnung in Deutschland vorantreiben. Aktuell werden nur 18 Prozent aller Zahlungen auf diese Art und Weise abgewickelt. Zunächst sollen PayPal und Billsafe getrennt voneinander agieren, doch für die Zukunft ist eine Verschmelzung der beiden Angebote geplant. Auf einen Zeitplan wollte sich das Unternehmen aber noch nicht festlegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden