Windows Phone 7: 2010 4 Mio. Verkäufe erwartet

Windows Phone Microsoft kann sich bei Windows Phone 7 offenbar in diesem Jahr auf Verkaufszahlen in Millionenhöhe freuen. Gleichzeitig gibt es jedoch Berichte, wonach die ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem teilweise bereits ausverkauft sind. So rechnen die Analysten von Morgan Stanley laut 'BusinessInsider' mit 3,5 bis 4 Millionen verkauften Windows Phone 7 Smartphones im letzten Quartal 2010, doch die große Nachfrage sorgt wie berichtet für Lieferschwierigkeiten. Unter anderem sollen Engpässe bei den Komponenten der Geräte dafür sorgen, dass die Hersteller nicht mehr nachkommen.

Aus Taiwan meldet unterdessen der Branchendienst 'DigiTimes', dass HTC deutlich höhere Verkaufszahlen zu verzeichnen hat, als ursprünglich erwartet. Den Angaben zufolge soll das HTC HD7 beim deutschen Netzbetreiber O2 bereits ausverkauft sein. In Australien sei dies auch beim über den Anbieter Telstra erhältlichen HTC 7 Mozart der Fall, heißt es.

Auch bei den koreanischen Herstellern Samsung und LG sieht man eine erhöhte Nachfrage auf Seiten der Netzbetreiber für die neuen Smartphones mit Windows Phone 7. Die begrenzten Lieferkapazitäten seien teilweise aber auch relativ geringe Orderzahlen der Mobilfunkanbieter zurück zu führen, so die Unternehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr BESTEK 8 Fach Steckdosenleiste Mehrfachsteckdose Mehrfachstecker Steckdosenturm mit 6 USB einzeln schaltbar 1500J Überspannungsschutz und Blitzschutz 3600WBESTEK 8 Fach Steckdosenleiste Mehrfachsteckdose Mehrfachstecker Steckdosenturm mit 6 USB einzeln schaltbar 1500J Überspannungsschutz und Blitzschutz 3600W
Original Amazon-Preis
42,99
Im Preisvergleich ab
42,99
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,45
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden