Oracle verkündet nächste Milliarden-Übernahme

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Oracle expandiert weiter und kündigte die nächste große Übernahme an. Diesmal will das Unternehmen die Software-Firma Art Technology Group (ATG) schlucken. Der Deal hat ein finanzielles Volumen in Höhe von 1 Milliarde Dollar. Wie Oracle heute mitteilte, erfolge der Kauf in bar zu einem Preis von 6 Dollar je ATG-Aktie und soll bis Anfang 2011 abgeschlossen sein. Allerdings müssen die ATG-Aktionäre und das Kartellamt noch zustimmen.

ATG bietet vor allem E-Commerce-Systeme an. Diese sind nach Ansicht Oracles eine ideale Ergänzung zu den eigenen Produkten in den Bereichen Kundenverwaltung, Unternehmensplanung, Vertrieb und Lieferketten-Management.

Außerdem zeigt sich der Konzern an den Tools von ATG zur On-demand-Optimierung von E-Commerce-Angeboten interessiert. "Über 1.000 internationale Konzerne setzen auf ATGs Produkte um ihre Online-Kundenkontakte aufzuwerten", sagte ATG-Chef Bob Burke. Daher sei eine Verbindung mit Oracle für alle Seiten von Vorteil.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden