Dell kommt 2011 mit vielen Tablet-Modellen

Tablet-PC Der Computer-Konzern Dell plant derzeit, in größerem Maßstab in den Tablet-PC-Markt einzusteigen. Das geht aus Ankündigungen von Firmenchef Michael Dell hervor. Wie der Manager heute auf einer Konferenz in Hongkong ausführte, werde sein Unternehmen im kommenden Jahr eine signifikante Zahl an Tablet-Modellen auf den Markt bringen. Somit will das Unternehmen wohl gleich eine größere Bandbreite potenzieller Zielgruppen abdecken.

Konkrete Informationen gab es bisher vor allem über ein Android-Tablet, das demnächst auf den Markt kommen soll. Dieses wird mit einem 7-Zoll-Display ausgestattet sein. Aber auch ein 10-Zoll-Modell hatte das Unternehmen schon angekündigt.

In seiner Ansprache betonte Dell auch, dass es leichter ist, Smartphones mit Microsofts Windows-Betriebssystem zu entwickeln, als es mit Android der Fall ist. Angesichts dessen, dass Dell auch an kleineren Formaten als Tablets arbeitet, dürfte dies wohl als Hinweis auf deren Software-Ausstattung zu sehen sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr TP-Link UE300 USB-3.0 Gigabit LAN Adapter (10/100/1000Mbit/s Super Speed, RJ45-Ethernet-Port, Plug and Play, kompatibel zu USB-2.0 und 1.1)
TP-Link UE300 USB-3.0 Gigabit LAN Adapter (10/100/1000Mbit/s Super Speed, RJ45-Ethernet-Port, Plug and Play, kompatibel zu USB-2.0 und 1.1)
Original Amazon-Preis
12,90
Im Preisvergleich ab
12,84
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 2,91

Tipp einsenden