Ausschreibung: Google verklagt US-Ministerium

Recht, Politik & EU Der Suchmaschinenbetreiber Google hat eine Klage gegen das US-Innenministerium eingereicht. Dabei geht es um eine öffentliche Ausschreibung für Messaging-Lösungen. In dieser sei von vornherein eine Beschränkung auf die Bereitstellung der Microsoft Business Productivity Online Suite durch einen Dienstleister vorgenommen worden. Laut der Klage verstoße dies gegen das Wettbewerbsrecht und die Regelungen zur Durchführung von Ausschreibungen der öffentlichen Hand.

Denn immerhin sieht sich Google in der Lage, im Rahmen seiner Google Apps die Anforderungen an eine entsprechende Software-Umgebung ebenso erfüllen zu können. Die hätten die IT-Verantwortlichen in Gesprächen mit dem Kläger auch bestätigt, heißt es in der Klageschrift.

Laut den für die Beschaffung zuständigen Stellen im US-Innenministerium weise die Microsoft-Lösung aber zwei Punkte auf, die von keinem anderen Anbieter erfüllt würden: Eine konsolidierte E-Mail-Umgebung und erweiterte Sicherheits-Features. Google widerspricht dieser Darstellung in der Klageschrift allerdings.

Der Klage hat sich auch das Unternehmen Onix Networking angeschlossen. Die Firma bietet ebenfalls Software und Online-Services für Unternehmen an. Dazu gehören auch entsprechende Messaging-Lösungen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden