Bericht: Smartbooks mit Chrome OS im November

Andere Betriebssysteme Laut einem Bericht des taiwanischen Branchenmagazins 'DigiTimes' werden noch in diesem Monat die ersten Smartbooks mit Googles neuem Betriebssystem Chrome OS auf den Markt kommen. Zudem plant Google ein eigenes Gerät. Das Google-eigene Notebook soll die gleiche Strategie verfolgen wie das Nexus One mit Android. Unter Berufung auf Aussagen von Komponentenherstellern meldet die Internetseite, dass die Firma Inventec für die Produktion des Google-Notebooks verantwortlich sein wird.

Angeblich soll es nur 60.000 bis 70.000 Einheiten geben. Im Inneren wird wohl ein Prozessor mit ARM-Design werkeln. Über die normalen Retail-Kanäle wird das Gerät nicht vertrieben. Möglicherweise setzt Google auf den Verkauf über seine Website.

Nach der Vorstellung des ChromeOS-Notebooks von Google werden Acer und Hewlett-Packard folgen, die die ersten Geräte frühestens im Dezember in den Handel bringen werden. Asus will sich angeblich noch etwas Zeit lassen und zunächst beobachten, wie groß das Interesse an den kleinen Notebooks mit dem Web-basierten Chrome OS ist.

Google wird Chrome OS mit großer Wahrscheinlichkeit noch im November offiziell vorstellen und zum Download anbieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
Original Amazon-Preis
134,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 33

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden