Browser: Google Chrome legt erneut deutlich zu

Browser Pünktlich zum Monatswechsel haben die Experten von Net Applications aktuelle Browser-Statistiken veröffentlicht. Demnach konnte Google mit Chrome auch im Oktober deutlich Marktanteile dazugewinnen.
8,47 Prozent der Internetnutzer setzten im Oktober auf Chrome. Im September waren es noch 7,98 Prozent, so dass ein knapper halber Prozentpunkt gewonnen werden konnte. Dieses Wachstum schadet natürlich den anderen Browsern, was sich in diesem Monat deutlich zeigt.

Der größte Verlierer ist Microsoft. 59,26 Prozent der Internetnutzer entschieden sich im Oktober für den Internet Explorer. Das entspricht einem Verlust über 0,39 Prozent. Auch Mozilla muss Verluste hinnehmen. Firefox kommt auf einen Marktanteil von 22,82 Prozent, 0,14 Prozent weniger als im September.

Browserstatistik Oktober
Für eine größere Darstellung bitte anklicken

Monat für Monat kann Apple mit Safari wachsen, wenn auch lange nicht so stark wie Google. 5,33 Prozent waren es im Oktober, die auf den Apple-Browser gesetzt haben. 5,27 Prozent waren es im September. Nahezu jeden Monat legt Safari um etwas weniger als 0,1 Prozent zu.

Die Nutzer von Opera blieben auch in diesem Monat ihrem Browser treu, auch wenn es 0,11 Prozentpunkte weniger sind als im September. Opera kam diesmal auf 2,28 Prozent. Allerdings pendelt der Marktanteil bereits seit vielen Monaten zwischen 2 und 2,5 Prozent.

Download: Google Chrome 7.0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden