LG: Leidet an schlecht laufendem Handygeschäft

Wirtschaft & Firmen Der südkoreanische Elektronikkonzern LG hat massive Probleme in seinem Handy-Geschäft. Zum zweiten Mal infolge musste das Unternehmen für den Bereich massive Verluste ausweisen. Der Bereich stand zum Ende des dritten Geschäftsquartals mit 269 Millionen Dollar im Minus. Das ist mehr als das Doppelte wie im Vorquartal. Folgen für die Gesamtbilanzen blieben somit nicht aus und mit einer Erholung rechnet das Unternehmen frühestens im kommenden Frühjahr.

So verblieb letztlich nur noch ein Nettogewinn von 6,7 Millionen Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte LG noch einen Überschuss von 805,6 Millionen Dollar ausgewiesen. Zumindest ist das Unternehmen aber nicht - wie von den Analysten erwartet - komplett in die roten Zahlen abgerutscht. Der Umsatz fiel um 2,1 Prozent auf 11,9 Milliarden Dollar.

Die hohen Verluste im Handygeschäft lassen sich auf zwei Ursachen zurückführen. Zum einen sanken die Absatzzahlen in den USA und in Europa, da der Hersteller mit seinen Modellen vor allem im Bereich der High End-Smartphones nicht mit der Entwicklung mithielt.

Zum anderen versucht man diese Situation zu ändern und hat begonnen, deutlich höhere Beträge in die Entwicklung neuer Smartphones zu investieren. Hoffnung liegt erst einmal bei dem neuen Android-Handy Optimus One. Aber auch Windows Phone 7-Geräte sollen im kommenden Jahr zu einer Verbesserung der Lage beitragen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden