Yahoo: Neuer Webmailer als Betaversion verfügbar

Internet & Webdienste Der Internetkonzern Yahoo hat seinen kostenlosen Webmailer Yahoo Mail in einer neuen, von Grund auf überarbeiteten Testversion verfügbar gemacht. Unter anderem halten neue Social Networking-Funktionen Einzug. Mit der neuen Version von Yahoo Mail können die Nutzer direkt in ihrer Inbox Facebook-Updates oder Twitter-Nachrichten senden oder empfangen. Das Produkt sei vollkommen neu aufgebaut worden, um das System deutlich schneller zu machen.

Die Website wurde von überflüssigen Elementen befreit, um die für den Nutzer wichtigen Inhalte in den Vordergrund zu rücken. So werden die Nachrichten von Kontakten nun an die Spitze der Inbox gesetzt. Die Suchfunktion soll außerdem besser in der Lage sein, Bilder, Videos und andere Informationen aus der Inbox zu finden.

Bei Links in Nachrichten werden nun außerdem Vorschaubilder von Videos und Fotos angezeigt. Videos aus vertrauenswürdigen Quellen wie YouTube können nun zudem direkt bei Yahoo Mail abgespielt werden. Über ein neues Tab können Facebook-Updates und Tweets abgerufen werden.

Darüber hinaus soll der Abruf des Yahoo Mail-Kontos von mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones deutlich leichter geworden sein. Außerdem wurden die Spam-Filter weiter verbessert. Die Nutzer können die neue Yahoo Mail Beta optional verwenden, weil so Rückmeldungen gesammelt werden, die in die finale Ausgabe einfließen sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden