Denic erlaubt ab November .de-Domains mit 'ß'

Internet & Webdienste Ab dem 16. November erlaubt die zentrale Registrierungsstelle für .de-Domains, die Denic, den Kleinbuchstaben 'ß' als eigenständiges Zeichen innerhalb von Domains. Registrierungen sind ab sofort möglich.
Seit dem 4. August findet man das Zeichen im Standard für internationalisierte Domains in Anwendungen (IDNAbis). Dort wird es als "Latin Small Letter Sharp S", "scharfes S" oder einfach nur "Eszett" bezeichnet.

Bereits heute beginnt eine so genannte Sunrise-Periode bei der Registrierung entsprechender Domains. Besitzer einer Internetadresse mit 'ss' können sich seit 16 Uhr die gleichnamige Domain mit 'ß' sichern. Alle anderen Registrierungen werden in den nächsten drei Wochen abgelehnt.

Ab dem 16. November um 10 Uhr können dann auch alle anderen Interessenten zuschlagen. Ab diesem Zeitpunkt ist das 'ß' ein offiziell gültiges Zeichen in .de-Domains. Bis dahin bleibt alles beim Alten: Wer heute beispielsweise außen.de aufruft, wird zu aussen.de weitergeleitet. Ab dem 16. November sind das zwei unterschiedliche Domains.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:55 Uhr Handgemachte lederne Mappe der Männer von Luso von Londo
Handgemachte lederne Mappe der Männer von Luso von Londo
Original Amazon-Preis
24,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
21,20
Ersparnis zu Amazon 0% oder 3,75

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden