Nintendo: Mehr Angst vor Apple als vor Microsoft

Nintendo Konsolen Nintendo geht davon aus, dass Apple das eigene Geschäft mehr gefährdet als Microsoft. Das erklärte Nintendos Amerika-Chef Reggie Fils-Aime in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin 'Forbes'. Nintendo glaubt aber nicht daran, dass man von Apple geschlagen wird. Fils-Aime erklärte, dass Apple vor allem die Zielgruppe anspricht, die sich die Wartezeit in bestimmten Situationen vertreiben will. Nintendo dagegen spricht eine Zielgruppe an, die mit Spielen unterhalten werden will.

Vergleicht man die aktuellen Geschäftszahlen von Apple und Nintendo miteinander, fällt eine Zahl sehr deutlich auf. Apple konnte 14,1 Millionen iPhones verkaufen, die sich als mobile Spieleplattformen eignen. Nintendo dagegen konnte im August 2010 lediglich 342.000 Exemplare des Spiele-Handhelds DS an den Mann bringen. Das geht aus Statistiken der NPD Group hervor.

Eine Studie von Flurry Analytics hatte kürzlich bestätigt, dass sich Apples iOS immer mehr zu einer Alternative für mobiles Spielen entwickelt. Hatte Nintendo 2008 noch einen Anteil von 75 Prozent an diesem Markt, waren es 2009 nur noch 70 Prozent. Apple konnte mit iOS im gleichen Zeitraum beim mobilen Gaming von 5 Prozent auf 19 Prozent zulegen.

Bei den Wohnzimmer-Konsolen macht sich Nintendo offenbar weniger Gedanken, obwohl sich Microsofts Xbox 360 laut den Marktforschern der NPD Group derzeit am besten verkauft. Im September verkaufte sich die Xbox 360 so häufig wie in keinem anderen Monat zuvor. Im Jahresvergleich konnten die Verkaufszahlen um 34 Prozent gesteigert werden.

Nintendo dagegen musste seine für dieses Geschäftsjahr gesteckten Ziele zurückschrauben. Ging man anfangs noch von 30 Millionen verkauften DS und 18 Millionen verkauften Wii bis zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2011 aus, so wurde diese Prognose auf 23,5 bzw. 17,5 Millionen heruntergeschraubt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden