Microsoft zeigt Software für Touch-Display-Tastatur

Peripherie & Multimedia Mehrere Studentengruppen haben im Rahmen eines Wettbewerbs innovative Anwendungsmöglichkeiten für das Adaptive Keyboard von Microsoft Research entwickelt. In einem Video hat Microsoft ihre Arbeiten nun vorgestellt.
Die Microsoft-Forscher hatten die Studenten aufgefordert, potenzielle Nutzungsmöglichkeiten für das mit einem Display hinter den Tasten und einer Touch-Oberfläche ausgerüstete Keyboard zu entwickeln. Über das Display kann die Tastenbelegung beliebig verändert werden.

Zu den für die Hardware-Prototypen des Adaptive Keyboard entwickelten Anwendungen gehört unter anderem die Software "WHACK", bei der die Tasten für die Passworteingabe dynamisch neu belegt werden, um so zu verhindern, dass sie durch Keylogger aufgezeichnet werden können.


Außerdem haben die Studenten Visual Clipboards, ein Whack-A-Mole Spiel und sogar Kunstinstallationen mit Hilfe des Adaptive Keyboard realisiert. Der Wettbewerb war in drei Kategorien aufgeteilt, in denen die Sieger jeweils ein Preisgeld von 2000 US-Dollar einstreichen konnten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:15 Uhr TENKER Q5 1500 Lumens LCD Mini Projector
TENKER Q5 1500 Lumens LCD Mini Projector
Original Amazon-Preis
72,98
Im Preisvergleich ab
72,99
Blitzangebot-Preis
48,99
Ersparnis zu Amazon 33% oder 23,99

Microsoft Wireless Desktop 3050

Tipp einsenden