Microsoft plant Steam-Konkurrent im Browser

PC-Spiele Am 15. November will Microsoft seinen Games for Windows Marketplace neu eröffnen. Das bisherige Angebot soll um zahlreiche Spiele erweitert werden, die man über ein Online-Portal beziehen kann. Man will offenbar Valves Steam Konkurrenz machen. Laut Microsoft wird das neue Angebot durch eine einfache Benutzerführung, schnelle Downloads und eine ausgeklügelte Suchfunktion überzeugen. Zusatzinhalte werden auf den Übersichtsseiten der jeweiligen Spiele angeboten. Die Bedienung erfolgt über den Browser - eine Client-Software wie bei Steam wird es nicht geben, was viele Spieler ebenfalls freuen dürfte.

Der Games for Windows Marketplace soll ein Bestandteil von Games for Windows Live werden. Dementsprechend werden die Inhalte auch mit der gleichen Währung bezahlt, nämlich den MS Points. Das System hat sich bereits bei Xbox Live bewährt.

Zumindest in den USA werden direkt zum Start rund 100 verschiedene Titel zur Auswahl stehen. Wie groß das Angebot in Deutschland sein wird, ist nicht bekannt. Im Sortiment wird man auch einige ältere Spiele finden, darunter "Fable" und "GTA 3". Sobald verfügbar, werden über den Games for Windows Live Marketplace auch "Microsoft Flight" und "Age of Empires Online" vertrieben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden