PayPal beschert eBay wachsenden Gewinn

Wirtschaft & Firmen eBay hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2010 veröffentlicht. Das Auktionsportal konnte einen Gewinn über 432 Millionen Dollar ausweisen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum um 23 Prozent.
Der eBay-Chef John Donahoe erklärte, dass der Bezahldienst PayPal weltweit Marktanteile gewonnen hat und sich deutlich auf die positive Bilanz des Unternehmens auswirkt. Insgesamt erwirtschaftete eBay einen Umsatz von 2,249 Milliarden Dollar. Rechnet man den Verkauf des Tochterunternehmens Skype heraus, so entspricht dies einem Plus von 10 Prozent.

Das größte Wachstum konnten die Bezahldienste erreichen. Der Umsatz stieg in diesem Bereich um 22 Prozent auf 838 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Das eigentliche Hauptgeschäft von eBay, der Marktplatz, wuchs lediglich um drei Prozent und sorgte für 1,4 Milliarden Dollar.

Die insgesamt positiven Ergebnisse will eBay beibehalten - die Jahresprognose wurde deshalb angehoben. Die Anleger freut das natürlich, was sich auch im nachbörslichen Handel zeigte. Die eBay-Aktie legte um neun Prozent zu.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden