Windows Phone 7 bei T-Mobile 2 Wochen später

Handys & Smartphones Nachdem HTC erst heute gemeldet hat, dass sich die Auslieferung der Smartphones mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 7 nicht verzögern wird, verkündet die Telekom einen verspäteten Deutschland-Start.
Demnach wird es das HTC Mozart, das Microsoft in Deutschland als Flaggschiff bewirbt, erst am 3. November geben. Ursprünglich sollte es zeitgleich mit dem offiziellen Start von Windows Phone 7 am 21. Oktober in den Handel kommen. Eine wirkliche Begründung für die Verspätung liefert die Telekom nicht. Stattdessen heißt es lediglich, dass das Smartphone zusammen mit den neuen Tarifen starten wird.

Mitte November bringt die Telekom dann ein weiteres Smartphone mit Windows Phone 7 in die Geschäfte. Dabei handelt es sich um das Samsung Omnia 7. Wie auch das HTC Mozart wird es exklusiv bei der Telekom erhältlich sein.

Seitens O2 und Vodafone liegen keine weiteren Informationen vor, so dass davon ausgegangen werden kann, dass die angekündigten Geräte ab Freitag verkauft werden. Bei O2 wird es das HTC HD7 sein, bei Vodafone das HTC 7 Trophy sowie das LG Optimus 7.

Überblick: Smartphones mit Windows Phone 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden