Firefox 3.6.11 & Thunderbird 3.1.5 veröffentlicht

Internet Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben eine Reihe von Sicherheitslücken geschlossen, die jetzt im E-Mail-Client Thunderbird und im Browser Firefox beseitigt wurden. Beide Programme wurden aktualisiert.
So liegt ab sofort die Firefox-Version 3.6.11 vor. In den Release Notes heißt es, dass neben den Sicherheitslücken auch Stabilitätsprobleme aus der Welt geschafft wurden. Eine Auflistung sämtlicher Bugfixes findet man hier.

Selbiges gilt für Thunderbird. Der E-Mail-Client liegt jetzt in Version 3.1.5 vor. Das Update verbessert die Benutzeroberfläche an einigen Stellen und verbessert den Umgang mit Add-Ons. Eine Auflistung sämtlicher Bugfixes findet man hier. Auch hier wurden zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen.

Welche das sind, beschreibt Mozilla in zwei Security Advisorys für Firefox und Thunderbird. Die Einstufungen reichen von kritisch bis moderat. Sowohl klassische Speicherschutzverletzungen sind dabei, als auch Schwachstellen, die Cross-Site-Scripting ermöglichen.

Download: Mozilla Thunderbird 3.1.5 (8,85 Mb; deutsch)
Download: Mozilla Firefox 3.6.11 für Windows (8,01 Mb; deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr URXTRAL 6000 Counts Auto Ranging Digital Multimeter TRMS Multi Tester Messgeräte Multimeter mit Hintergrundbeleuchtung Messung Temperatur Cat 3 Messgerät AC / DC / OHM / Hz / Temp / Duty Cycle / Continuity TesterURXTRAL 6000 Counts Auto Ranging Digital Multimeter TRMS Multi Tester Messgeräte Multimeter mit Hintergrundbeleuchtung Messung Temperatur Cat 3 Messgerät AC / DC / OHM / Hz / Temp / Duty Cycle / Continuity Tester
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
16,99
Blitzangebot-Preis
13,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,39
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden