Vorratsdaten: De Maiziere will schnell neues Gesetz

Datenschutz Die Vorratsdatenspeicherung soll möglichst schnell mit einem neuen Gesetz wieder eingeführt werden. Das ist das Ziel von Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Laut einem Bericht der Wirtschaftszeitung 'Handelsblatt' sieht der Minister darin die einzige Möglichkeit, Straftaten im Internet - wie etwa die Verbreitung von Kinderpornographie - zuverlässig aufzuklären. "Eine schrankenlose Anonymität kann es daher im Internet wie in der realen Welt nicht geben", erklärte er.

Die bei der Vorratsdatenspeicherung erfasste IP-Adresse bezeichnete er als "Kfz-Kennzeichen des 21. Jahrhunderts". Dieser Vergleich hinkt allerdings, denn auch eine Erstellung und monatelange Speicherung von Bewegungsprofilen anhand von Fahrzeug-Kennzeichen ist derzeit rechtlich nicht zulässig.

De Maiziere betonte im Zuge dessen aber auch, dass er ausdrücklich nicht für die Erstellung eines IP-Registers eintrete. Ein solches könnte der Staat aus technischer Sicht insbesondere nach der Einführung des neuen Internet-Protokolls IPv6 problemlos erstellen, da dann wohl jeder Anschluss fest zugewiesene Adressen erhalten wird.

Den Kritikern der Vorratsdatenspeicherung hält de Maizière entgegen, dass der Staat eine Ordnungsfunktion habe. Seiner Ansicht nach würden diese sich auch zu Einseitig auf behördliche Maßnahmen konzentrieren und außer Acht lassen, dass private Unternehmen inzwischen viel mehr Daten sammeln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden