F.E.A.R. 3 - Neuer Gameplay-Trailer zeigt die Mechs

PC-Spiele Der Publisher Warner Bros. hat einen neuen Trailer zum kommenden Horror-Shooter "F.E.A.R. 3" veröffentlicht, in dem man erstmals die Mechs bewundern kann. Diese Kampfmaschinen wird man offenbar auch selbst steuern können. Ging man bislang lediglich davon aus, dass man gegen die Mechs im Spiel antreten muss, zeigt der neue Trailer nun eindrucksvoll, dass man auch selbst das "Steuer" dieser gepanzerten Kampfmaschinen übernehmen kann.


Die wohl größte Neuerung in "F.E.A.R. 3" dürfte der geplante Koop-Modus sein, der das gemeinsame Durchspielen der Kampagne mit einem Freund erlaubt. Die Spieler schlüpfen wahlweise in die Rolle des gentechnisch veränderten Soldaten Pointman oder den Telepathen Paxton Fettel.

Die beiden Brüder werden die Stadt Fairport unsicher machen und die dort ansässigen Söldner der Armacham-Corporation aufmischen. Ihre Mutter Alma will dort nämlich ihr drittes Kind zur Welt bringen. Für die Story ist der bekannte Autor John Carpenter verantwortlich, der sich unter anderem mit "John Carpenter's Vampires" einen Namen gemacht hat.

Spieltechnisch wird es auch eine Neuerung geben. Der Publisher kündigte unter anderem ein Deckungssystem an. F.E.A.R. 3 soll nach jüngsten Informationen 2011 für den PC, die Xbox 360 und die Playstation 3 in den Handel kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Stanley Kleinteilemagazin mit 30 Schubladen, 36.5 x 15.5 x 22.5 cm, bruchfester Kunststoffrahmen, 1-93-980
Stanley Kleinteilemagazin mit 30 Schubladen, 36.5 x 15.5 x 22.5 cm, bruchfester Kunststoffrahmen, 1-93-980
Original Amazon-Preis
16,27
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,58
Ersparnis zu Amazon 17% oder 2,69

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden