Bericht: AOL denkt über Kauf von Yahoo nach

Wirtschaft & Firmen AOL und einige private Investoren denken derzeit darüber nach, ein Übernahmeangebot für Yahoo vorzulegen. Über den Plan, die beiden strauchelnden Internetriesen zu verschmelzen, berichtet das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf eingeweihte Personen. Zu den Partnern, die Interesse daran bekundet haben, zusammen mit AOL das Unternehmen Yahoo aufzukaufen, gehören unter anderem Silver Lake Partners und die Blackstone Group. Bis zu drei weitere Firmen könnten sich finanziell an der Übernahme beteiligen.

Bislang handelt es sich aber lediglich um vorläufige Gespräche, an denen Yahoo noch nicht beteiligt ist. Es ist auch nicht sicher, ob die Diskussionen wirklich zu einem Übernahmeangebot führen. AOL ist mit einem Marktvolumen von 2,68 Milliarden US-Dollar deutlich kleiner als Yahoo mit 20,56 Milliarden US-Dollar.

Die Übernahmegerüchte haben die Aktie von Yahoo bereits beflügelt. Im Handel legte sie um 5,7 Prozent auf 15,25 US-Dollar zu - nachbörslich gab es ein weiteres Plus um 13 Prozent auf 17,23 US-Dollar.

Eines der diskutierten Szenarios sieht vor, dass die chinesische Alibaba Group sich wieder freikauft. Yahoo hält derzeit 40 Prozent an der Alibaba Group. Auch andere Beteiligungen von Yahoo sollen zurückgekauft werden, was Yahoo zu einem deutlich schlankeren Unternehmen machen würde, so dass die privaten Investoren eine Finanzierung für die Übernahme durch AOL aufstellen könnten.

Alibaba-Chef Jack Ma hatte bereits Interesse bekundet, die Beteiligung von Yahoo zurückzukaufen. Sie umfasst einen Wert von rund 10 Milliarden US-Dollar. Es ist einer der größten Teile von Yahoos derzeitigem Marktwert.

Ein Zusammenschluss von Yahoo und AOL, egal in welcher Kombination, würde es leichter machen, gegen Google im Bereich Online-Werbung zu bestehen. Zwar können AOL und Yahoo viele Nutzer vorweisen, doch das Geschäft mit Werbeanzeigen ist stark rückläufig. Bereits 2008 hatten AOL und Yahoo über eine Übernahme gesprochen. Damals hatte Yahoo auch ein 45 Milliarden US-Dollar umfassendes Übernahmeangebot von Microsoft ausgeschlagen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden