IBM entwickelt Cell-CPU für kommende Konsolen

Prozessoren Der IT-Konzern IBM arbeitet an einer Weiterentwicklung des Cell-Prozessors und wird auch zukünftig Chips und andere Hardware für Spielekonsolen bereitstellen. Die Zusammenarbeit mit Sony wird weitergeführt und auch mit Nintendo kooperiert das Unternehmen, berichtete Jai Menon, Technikchef der Systems and Technology Group bei IBM gegenüber der 'PCWorld'. "Wir wollen weiterhin im Geschäft bleiben", sagte er.

Der Cell-Prozessor wurde ursprünglich in Zusammenarbeit mit Sony und Toshiba konstruiert. Er bildet die Basis für die Spielekonsole Playstation 3. Unklar war allerdings, inwieweit die Entwicklung vorangetrieben wird, da sich die Einsatzbereiche neben der Spielekonsole in Grenzen hielten und auch andere CPU-Architekturen in der Lage sind, vergleichbare Leistungen zu bringen.

Menon bekräftigte nun aber, dass der Cell ein fester Bestandteil von IBMs Strategie im Bereich von hybriden und Multi-Core-Chips bleibt. Aktuell arbeite man mit den Herstellern von Spielekonsolen bereits an den Grundlagen für nächste Geräte-Generation.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden