Neofonie kündigt neue Geschäftsleitung an

Wirtschaft & Firmen In Form von einer veröffentlichten Mitteilung hat sich die Neofonie GmbH zu einer vorgenommenen Personalumstrukturierung geäußert. Demzufolge verlässt Hoffer von Ankershoffen mit sofortiger Wirkung die Geschäftsleitung. Diese Aufgabe wird bei der Firma 'Neofonie' aus Berlin der bisherige Geschäftsführer Thomas Kitlitschko übernehmen. Aus der Mitteilung geht hervor, dass Kitlitschko bis auf Weiteres die alleinige Leitung der Firma übernimmt.

Bei Neofonie wird Helmut Hoffer von Ankershoffen auch weiterhin als Gesellschafter tätig sein. Die genauen Gründe für diese Entscheidung wurden in der herausgegebenen Mitteilung nicht zur Sprache gebracht. Diesbezüglich ist lediglich die Rede von persönlichen Gründen.

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass der Geschäftsführer des WeTab-Herstellers die Konsequenzen aus den im Lauf des Wochenendes laut gewordenen Vorwürfen gegen seine Person gezogen hat.

Gemeint sind damit unter anderem die überschwänglich positiven Rezensionen zum WeTab-Tablet. Diese habe er seinen eigenen Angaben zufolge privat und ohne Abstimmung mit anderen Mitgliedern der Geschäftsführung oder der Kommunikationsabteilung angefertigt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden