V8: Neue Version von Googles JavaScript-Benchmark

Browser Google hat eine neue Version seines Benchmarks V8 veröffentlicht, mit dem die JavaScript-Performance eines Browsers gemessen werden kann. Daraus lassen sich dann Rückschlüsse auf Schnelligkeit beim Ausführen moderner Web-Anwendungen ziehen.
Laut der Mitteilung im Chromium-Blog nutzt Google den Benchmark für die Entwicklung der JavaScript-Engine des Browsers Chrome. Man stellte fest, dass gute Ergebnisse im Benchmark auch dafür sorgen, dass Web-Apps schneller ausgeführt werden. Die jetzt veröffentlichte Version 6 bringt diverse Neuerungen in den einzelnen Tests mit.

So werden beispielsweise Regular Expressions aus bekannten Web-Anwendungen extrahiert und dann mehrfach durchlaufen. Im Richards-Benchmark von Martin Richards wird geprüft, wie schnell die JavaScript-Engine Objekteigenschaften und Funktionen aufrufen kann. Genaue Beschreibungen der einzelnen Tests liefert Google hier.


Wir haben die aktuellen Betaversionen der am häufigsten eingesetzten Browser gegeneinander antreten lassen. Google Chrome 7.0.517.24 Beta konnte sich mit 3.739 Punkten den Spitzenplatz sichern, gefolgt von der Internet Explorer 9 Beta 1 mit 1.053 Punkten. Abgeschlagen auf dem letzten Platz landete Firefox 4.0 Beta 6 mit 788 Punkten. Der Browser der Mozilla Foundation war beim Benchmark spürbar am Limit und reagierte kurzzeitig nicht mehr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden