Acer setzt auf Dual-Boot mit Windows 7 & Android

Notebook Der taiwanische Computerhersteller Acer will alle seine Netbooks laut Medienberichten künftig mit einer Dual-Boot-Konfiguration mit Windows 7 und Googles Smartphone-Betriebssystem Android ausliefern. Wie der Branchendienst 'DigiTimes' unter Berufung auf Quellen bei Acer berichtet, soll das in diesen Tagen erscheinende Acer Aspire One D255 Netbook nur den Anfang machen. Nach dem neuen Gerät mit Dual-Core Intel Atom N550 CPU sollen auch alle weiteren Mini-Notebooks des Marktführers mit Android daher kommen.

Acer erhofft sich aus der zusätzlichen Installation von Android vor allem eine größere Nachfrage für seine Produkte. Da die Verwendung des kostenlos erhältlichen Google-Betriebssystems mit nur sehr geringem Zusatzaufwand verbunden ist, will Acer seine Produkte auf diese Weise einfach attraktiver machen.

Bei ersten Tests der Fachpresse hat sich allerdings gezeigt, dass die Startzeit von Android bei Acers Netbooks nur unerheblich kürzer ausfällt als bei der Verwendung von Windows 7. Acer verspricht seinen Kunden unter anderem einen schnellen Zugriff auf das Internet und Webanwendungen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Fernseher
Fernseher
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 20,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden