Deutsche stellen 50 Such-Anfragen pro Woche

Internet & Webdienste Durchschnittlich 50 Suchanfragen stellen deutsche Internetnutzer pro Woche über Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo. Das ergab eine aktuelle Untersuchung des Marktforschungsinstituts Forsa. Dabei werden im Schnitt 17 unterschiedliche Themen recherchiert. Die Nutzer wenden dabei jeweils drei Suchanfragen auf, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen, so das Ergebnis der vom IT-Branchenverband BITKOM in Auftrag gegebenen Studie.

Männer gehen wesentlich häufiger auf Online-Suche als Frauen. 22 verschiedene Themen recherchieren männliche Internetnutzer pro Woche, weibliche nur zwölf. Mit zunehmendem Alter nimmt das Interesse an der Internetrecherche ab. 14- bis 29-Jährige nutzen 25 Mal in der Woche Suchmaschinen, über 60-Jährige dagegen im Durchschnitt nur sechs Mal. Lediglich drei Prozent aller Internutzer nutzen Online-Suchmaschinen überhaupt nicht.

Am populärsten sind derzeit indexbasierte Suchmaschinen. Sie durchforsten mithilfe von Webcrawlern permanent das Internet und bilden aus den gefundenen Seiten eine Datenstruktur. Nach diesem Muster arbeiten zum Beispiel Google, Yahoo Search und Microsofts Live Search. Die früher häufig zu findenden Web-Kataloge spielen hingegen kaum noch eine Rolle.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden