Windows Phone 7: Motorola bekundet Interesse

Windows Phone Die Firma Motorola zieht trotz der jüngsten rechtlichen Auseinandersetzungen mit Microsoft die Entwicklung und den Vertrieb von Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 in Betracht. Wie Motorolas Co-CEO Sanjay Jha gegenüber dem Börsendienst 'MarketWatch' sagte, setzt sein Unternehmen derzeit zwar voll auf Google Android, doch man wolle Windows Phone 7 dennoch genau im Auge behalten. Es sei allerdings möglicherweise schon zu spät, um in die Entwicklung eines Geräts mit Microsofts neuem Betriebssystem einzusteigen.

Vorerst wolle man bei Motorola alle zur Verfügung stehenden Kräfte in Geräte mit Android investieren, so der Manager. Microsoft-Chef Steve Ballmer hatte sich zuvor bei einer Veranstaltung in Köln offen für neue Partnerschaften mit Hardwareherstellern gezeigt.

Man sei jederzeit für Kooperationen bereit, wenn ein Interesse daran bestehe. Vor kurzem hatte Microsoft eine Klage gegen Motorola wegen angeblicher Verstöße gegen seine Patente durch die Verwendung von Android auf Smartphones eingereicht .
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Depstech 3,5-Zoll-QVGA-LCD Digital Wasserdichte Endoskop 5,5 mm Durchmesser Boreskop Video-Endoskop 9.84 ft/ 3M Kabe
Depstech 3,5-Zoll-QVGA-LCD Digital Wasserdichte Endoskop 5,5 mm Durchmesser Boreskop Video-Endoskop 9.84 ft/ 3M Kabe
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 21
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Tipp einsenden