Call of Duty: Black Ops erscheint mit 3D-Support

PC-Spiele Im Rahmen eines Interviews mit 'Gametrailers' hat Mark Lamia von Treyarch bestätigt, dass Call of Duty Black Ops am 9. November dieses Jahres mit stereoskopischen 3D-Features auf den Markt kommen wird. Pünktlich zum genannten Release-Termin wird der Treyarch- und Activision-Shooter mit stereoskopischen 3D-Effekten erhältlich sein. Um diese Technologie nutzen zu können, wird ein 3D-fähiger Monitor mit mindestens 120 Hz Horizontalfrequenz vorausgesetzt.

Überdies gehört eine aktuelle Grafikkarte aus dem Hause Nvidia zu den Grundvoraussetzungen. Ist dafür gesorgt, so soll dem stereoskopischen 3D bei Call of Duty Black Ops nichts mehr im Wege stehen, sagte Mark Lamia.

Genaue technische Informationen wurden in diesem Interview jedoch nicht bekannt gegeben. Insofern kann gegenwärtig nur über die verwendete Technik spekuliert werden. Zudem ist unklar, ob die Spieler mit möglichen Performance-Einbußen rechnen müssen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Infinite Warfare im Preisvergleich

Tipp einsenden