Twitter will Geld mit bezahlten Tweets verdienen

Wirtschaft & Firmen Die Betreiber der Microblogging-Plattform Twitter haben nach vielen aufgestellten Überlegungen nun offenbar eine Möglichkeit gefunden, wie zukünftig mit dem hauseigenen Angebot Geld verdient werden kann. In diesem Zusammenhang soll in erster Linie auf bezahlte Tweets gesetzt werden. Die Rede ist laut einem Artikel der 'New York Times' von Kurznachrichten mit Werbebotschaften. Im Rahmen einer Konferenz in New York kündigte Twitter-Manager Dick Costolo an, dass Twitter den Nutzern ausgewählte Werbekunden gegen eine entsprechende Bezahlung empfehlen wird.

Die Twitter-Nutzer können den getroffenen Angaben des Blatts zufolge den Nachrichtenstrom einer bestimmten Firma abonnieren. Zudem sollen im kommenden Jahr kleine Unternehmen bei Twitter Werbung machen.

Der Tag, an dem Unternehmen Millionen ausgeben werden, um bei Twitter Werbung machen zu können, ist in den Augen von Costolo nah.

Inzwischen haben die Betreiber der Plattform jedenfalls das Gefühl, den Code zu einer neuen Art von Werbung geknackt zu haben. In der Vergangenheit arbeitete Twitter bereits mit insgesamt 40 Werbekunden zusammen.

WinFuture bei Twitter: Twitter.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:59ADE Mechanische Personenwaage FelicitasADE Mechanische Personenwaage Felicitas
Original Amazon-Preis
40,78
Blitzangebot-Preis
32,99
Ersparnis 19% oder 7,79

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden