Twitter will sich "fliegenden Vogel" schützen lassen

Wirtschaft & Firmen Nachdem der Mikroblogging-Dienst Twitter kürzlich Anträge zum Schutz der Begriffe "tweet" und "twitter" eingereicht hat, soll nun auch das Logo des Unternehmens rechtlich geschützt werden.
Zumindest in den USA soll kein anderes Unternehmen den "Vogel im Flug" verwenden dürfen. Ob Twitter mit diesem Antrag erfolgreich sein wird, ist jedoch fraglich. Twitter beschreibt das zu schützende Logo als "Kontur eines fliegenden Vogels". Logos mit fliegenden Vögeln gibt es jedoch häufiger, wie man der Datenbank des US-Markenamts entnehmen kann.

Laut den Betreibern von Twitter müssen sich die Entwickler von Drittsoftware keine Gedanken um rechtliche Probleme machen, sollte der Antrag genehmigt werden. Twitter will das eigene Logo lediglich vor einer unpassenden Verwendung schützen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden