Bericht: AOL am IT-Blog TechCrunch interessiert

Wirtschaft & Firmen Das Unternehmen AOL versucht sich derzeit vom Zugangsanbieter zum Inhalteanbieter zu wandeln. Im Rahmen dieses Prozesses werden nun angeblich Übernahmegespräche mit dem Technik-Blog TechCrunch geführt. Laut einem Bericht des 'Wall Street Journals' wollten sich die beiden Beteiligten nicht dazu äußern. Bereits 2005 hatte AOL den konkurrierenden Technik-Blog Engadget übernommen. Die beiden Websites gehören zu den einflussreichsten im Silicon Valley. In der Vergangenheit gab es bereits einen Versuch von AOL, TechCrunch zu übernehmen, allerdings konnte man sich nicht einigen.

Inzwischen hat sich die Übernahme des israelischen Startups 5Min Media bestätigt. Für den Videodienstleister sollen bis zu 65 Millionen US-Dollar geflossen sein. AOL will nach eigenen Angaben im Online-Videobereich eine größere Rolle spielen als es bislang der Fall ist. Entsprechende Ankündigungen werden folgen

Der einst große Internetprovider kämpft inzwischen ums Überleben. In den letzten Jahren kehrten immer mehr Nutzer AOL den Rücken zu. Auch das Werbegeschäft floriert schon lange nicht mehr. Aus Deutschland zog sich AOL bereits komplett zurück - ein Drittel der weltweit 7.500 Arbeitsplätze werden gestrichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden