Vodafone nimmt ersten LTE-Mast in Betrieb

Mobiles Internet Der Mobilfunkkonzern Vodafone hat seine erste Sendeanlage gestartet, die mit dem 4G-Mobilfunkstandard LTE ausgerüstet ist. Diese steht im Ostseebad Heiligendamm. Den Angaben zufolge handle es sich um die erste von bundesweit mehr als 1.000 Gemeinden, die Vodafone bis Dezember 2010 mit der neuen Breitband-Technik versorgen will. Die eingesetzte Technik bezieht man vom chinesischen Netzwerkausrüster Huawei.

Zusammen mit Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, drückte Friedrich Joussen, Chef von Vodafone Deutschland, gestern den roten Knopf und gab damit den Startschuss für die neue Breitbandtechnologie im ländlichen Raum.

"Der Zugang zum schnellen Internet ist im digitalen Zeitalter ein wesentlicher Standortfaktor, deshalb braucht ein High-Tech-Land wie Deutschland eine High-Tech-Infrastruktur - nicht nur in den großen Städten", sagte Joussen.

Aktuell wird allerdings nur eine Reihe von Test-Nutzern mit der Empfangstechnik versorgt. Vodafone geht aber davon aus, dass spätestens im Dezember Empfänger-Sticks für Notebooks auch auf kommerziellem Weg erhältlich sein werden.

Bis Ende März 2011 baut Vodafone rund 1.500 Standorte mit der neuen Mobilfunkgeneration aus. Aufgrund der größeren Reichweite der Standorte können so jeweils mehrere umliegende Gemeinden mit Breitbandinternet versorgt werden. Bis Ende 2011 soll es keine weißen Flecken auf der Landkarte mehr geben, so das Ziel des Unternehmens.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sternenschweif 3D - Das Geheimnis im Zauberwald - [Nintendo 3DS]
Sternenschweif 3D - Das Geheimnis im Zauberwald - [Nintendo 3DS]
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
17,99
Blitzangebot-Preis
15,79
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,19

LTE Verfügbarkeitsprüfung

Verfügbarkeitsprüfung in Zusammenarbeit mit 4g.de

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden