Facebook arbeitet mit INQ Mobile an Smartphones

Handys & Smartphones Die Betreiber von Facebook arbeiten gegenwärtig angeblich an einem eigenen Smartphone. Aus einem Artikel von 'Bloomberg' gehen neue Informationen zu diesem Thema hervor. Obwohl die Betreiber des weltgrößten Social Networks die in diesem Zusammenhang aufgetauchten Gerüchte dementieren, verdichten sich die Hinweise auf ein eigenes Smartphone aus dem Hause Facebook. Mit der Herstellung sei angeblich INQ Mobile beauftragt, während AT&T den Vertrieb in den USA übernehmen wird.

Dies berichtet Bloomberg in einem veröffentlichten Artikel und beruft sich dabei auf die Angaben von drei Informanten.

Die Geräte werden den nun bekannt gewordenen Meldungen zufolge im ersten Halbjahr 2011 zunächst in Europa auf den Markt kommen. Im zweiten Halbjahr soll sodann der Marktstart in den Vereinigten Staaten erfolgen.

Vorrausichtlich wird auf den Geräten Android, das freie Betriebssystem von Google, laufen. Nach wie vor liegen keine offiziellen Informationen zu dieser Angelegenheit von Facebook vor.

WinFuture bei Facebook: Facebook.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr SilveStone, SST-ECS01, SAS/SATA PCIe Karte, 2x SFF-8087 LSI 9261-8i MegaRAID-Chip
SilveStone, SST-ECS01, SAS/SATA PCIe Karte, 2x SFF-8087 LSI 9261-8i MegaRAID-Chip
Original Amazon-Preis
372,00
Im Preisvergleich ab
361,44
Blitzangebot-Preis
334,80
Ersparnis zu Amazon 10% oder 37,20

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden