Firefox 4.0: Release Candidate Ende Oktober

Browser Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben erklärt, dass der erste Release Candidate des Browsers Firefox 4.0 frühestens Ende Oktober veröffentlicht wird. Im September soll zunächst die siebte Beta erscheinen.
51 Bugs sollen bis dahin noch beseitigt werden. Mit der JavaScript-Performance des Browsers ist man größtenteils zufrieden, jedoch macht das so genannte Tab Candy noch Probleme. Das inzwischen in Tab Sets umbenannte Feature bringt einen Button mit, den man in der rechten oberen Ecke der Anwendung findet.


Im Normalfall präsentiert sich dort eine Übersicht der geöffneten Tabs in einer Kachelansicht. Man hat jedoch die Möglichkeit, einzelne Tabs aus dem Tab-Set herauszuziehen, um eine neue Gruppe von Tabs zu gründen. Diese Gruppen kann man zuvor auch mit dem Mauszeiger zeichnen und neu positionieren.

Die Beta 7 markiert dann gleichzeitig den so genannten Feature Freeze. Ab diesem Zeitpunkt wird es keine neuen Features mehr in Firefox 4.0 geben - die Entwickler konzentrieren sich ausschließlich auf das Beheben von Bugs.

Beim letzten Entwicklertreffen zeigten sich die Verantwortlichen überzeugt, dass Firefox 4.0 in Sachen JavaScript-Performance mit Chrome 6 mithalten kann. Man darf also auf die nächste Vorschau gespannt sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden