Marvell bringt 3-Kern-CPU für Handys und Tablets

Prozessoren Der kalifornische Chiphersteller Marvell hat einen neuen 1,5-Gigahertz-Prozessor für Handys und Smartphones vorgestellt, der mit drei Kernen ausgestattet ist. Die Cores des "Armada 628" basieren auf ARM-Architekturen. Der Chip ist leistungsfähig genug, um zwei Videostreams in 1080p-Auflösung parallel zu berechnen. Er kann also beispielsweise für die Wiedergabe von hochauflösenden 3D-Filmen auf Tablet-Systemen eingesetzt werden.

Dabei kommen zwei der drei Kerne zum Einsatz, die für aufwändige Berechnungen konzipiert sind. Der dritte Kern bietet eine geringere Performance, ist im Gegensatz aber besonders energieeffizient konstruiert und soll die alltäglichen Aufgaben beim Betrieb der Geräte übernehmen.

Für 3D-Berechnungen steht auf dem Chip außerdem ein entsprechender Beschleuniger zur Verfügung. Der Armada 628 dürfte außerdem die erste Handy-CPU sein, die bereits mit Unterstützung für USB 3.0-Schnittstellen ausgestattet ist.

Das System-on-Chip-Design bietet außerdem die üblichen Controller-Komponenten für die Ansteuerung des Displays und des Arbeitsspeichers an. Weiterhin integrierte Marvell verschiedene Sicherheits-Technologien. Der Prozessor arbeitet mit dem RIM OS der Blackberries, Android, Linux und Windows Mobile zusammen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden