Nach "Halo Reach": Neue Teile sollen öfter kommen

PC-Spiele Phil Spencer, Vice President der Microsoft Game Studios, erklärte jetzt in einem Interview mit 'IGN', dass man die Frequenz erhöhen will, mit der neue Teile der Action-Reihe "Halo" veröffentlicht werden.
"Es gibt keine konkrete Vorgabe die sagt, dass wir jedes Jahr einen neuen Halo-Teil veröffentlichen werden", erklärte Spencer. "Ich denke aber, dass ein neuer Halo-Titel alle drei Jahre zu wenig ist, was ja unser bisheriger Rhythmus war." Man will ein konstanteres Halo-Erlebnis bieten und nach einer Veröffentlichung nicht mehr für zwei Jahre von der Bildfläche verschwinden.


Seit "Halo 3" scheint man die neue Strategie bereits umzusetzen, denn nachdem das Strategiespiel "Halo Wars" im Februar 2009 in den Handel kam, folgten "Halo 3: ODST" im September 2009 und "Halo Reach" vor einigen Tagen.

Spencer kennt jedoch auch die Risiken, die durch eine häufigere Veröffentlichung neuer Teile entstehen. Bei bekannten Marken bekommt man oftmals das Gefühl, dass man jährlich gemolken wird, beschreibt der Vice President das Phänomen sehr treffend. Dieser Herausforderung will sich Microsoft stellen.

Angespielt: Halo Reach - Bungies großes Finale
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden