Windows 7: BitLocker & Co werden kaum genutzt

Windows 7 Die in den hochpreisigen Varianten von Windows 7, Vista und Server 2008 enthaltene Festplattenverschlüsselung BitLocker wird nach Angaben des Sicherheitsdienstleisters Opswat nur in sehr wenigen Fällen auch wirklich genutzt. Wie Opswat laut 'PCWorld' unter Berufung auf eine Auswertung von 35.000 Rechnerkonfigurationen von Firmenkunden meldet, war BitLocker nur bei 8 Prozent der PCs überhaupt vorhanden, während 2 Prozent eine andere Software zur Festplattenverschlüsselung installiert hatten.

Der Anteil der Systeme, bei denen BitLocker nicht nur installiert war, sondern auch aktiv eingesetzt wird, ist sogar noch geringer. Nur bei 1,47 Prozent der mit BitLocker ausgestatteten Rechner wird es auch genutzt. Opswat stellte außerdem fest, dass BitLocker gerade bei mobilen PCs eher im Einsatz ist.

Die Resultate der Untersuchung legen nach Angaben von Opswat nahe, dass die Verwendung einer Festplattenverschlüsselung wesentlich weniger verbreitet ist als zum Beispiel Antivirus- und Anti-Malware-Lösungen oder Firewall-Produkte. Selbst da wo entsprechende Programme wie BitLocker oder Truecrypt installiert seien, würden diese meist nicht genutzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren86
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
305
Im Preisvergleich ab
279
Blitzangebot-Preis
269
Ersparnis zu Amazon 12% oder 36

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden