Expansion: GMX kauft sich die Domain mail.com

Internet & Webdienste United Internet ist mit seinem E-Mail-Anbieter GMX auf Expansionskurs. Laut einem Bericht vom 'Handelsblatt' hat man jetzt die Domain mail.com inklusive der rund 14 Millionen Nutzerkonten aufgekauft. Damit will man in Übersee aktiv werden. So bietet United Internet unter der Marke 1&1 in den USA bereits Webhosting-Lösungen an. Im E-Mail-Geschäft will man zukünftig mit mail.com Fuß fassen. Alle bisherigen Auslandsaktivitäten sollen auf die neue Marke umgestellt werden. Für die deutschen Kunden wird sich wohl nichts ändern.

Die in Kalifornien ansässige Mediengruppe MMC hat mit United Internet gleichzeitig eine Vereinbarung über eine technologische Zusammenarbeit in Indien erzielt. Auf dem Portal India.com soll GMX zukünftig die Kommunikationsplattform zur Verfügung. Dazu gehört auch eine mobile Plattform für E-Mails auf Handys und Smartphones. 2011 soll das Projekt starten.

Einen Kaufpreis für die Domain mail.com wollte GMX nicht nennen, jedoch dürfte das Geschäft im mittleren zweistelligen Millionenbereich angesiedelt sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand Heimkinoanlage mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand Heimkinoanlage mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden