Halo: Reach - 200 Mio. Dollar Umsatz in 24 Stunden

Microsoft Konsolen Der neue Teil der Halo-Reihe entwickelt sich in den ersten Tagen nach seiner Einführung zu einem absoluten Kassenschlager. Nach Angaben von Microsoft brachte "Halo: Reach" in den ersten 24 Stunden Umsätze von über 200 Millionen US-Dollar ein. Für Microsoft ist Halo: Reach deshalb schon jetzt der bisher größte Erfolg im Spielebereich. Phil Spencer, Corporate Vice President der Microsoft Game Studios erklärte, Halo: Reach sei das "größte" jemals von dem Unternehmen veröffentlichte Spiel. Mit jeder Ausgabe der Halo-Reihe sei die Reichweite und Populariät immer weiter gewachsen, so dass Halo mittlerweile zu einem der bekanntesten Unterhaltungsprodukte der letzten zehn Jahre geworden sei.

Das im Jahr 2007 veröffentlichte "Halo 3" hatte an seinem ersten Verkaufstag über 170 Millionen US-Dollar eingebracht. Halo: Reach erzielte nach Angaben von Spencer soviel Umsatz wie kein anderer Spiele-, Film- oder sonstiger Entertainment-Launch in diesem Jahr.

Bis Ende des Jahres könnte sich dies jedoch noch ändern. Im November kommt nämlich mit "Call of Duty: Black Ops" der Nachfolger des bisher am erfolgreichsten gestarteten Titels "Call of Duty: Modern Warfare 2" auf den Markt. Modern Warfare 2 hatte an seinem Launch-Tag über 310 Millionen US-Dollar umgesetzt.

Spieletest: Angespielt: Halo Reach - Bungies großes Finale
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden